Weitere wichtige Notrufnummern:

 

Gas Notruf

Apotheken Notruf

Vergiftungszentrale AKH

SMS Notruf an die Polizei für Gehörlose

 

Kindernotruf

Telefonseelsorge

Frauen Notruf

Psychiatrischer Sofortruf

 

Bergrettung

Wasserrettung(Alamierung über Feuerwehr)

ÖRD Rettungshunde

 

Ärtzenotdienst

Tierrettung Stmk

 

Pannennotruf ÖAMTC

Pannennotruf ARBÖ

 

128

1455

01 406 43 43

0800 133 133

 

147

142

01 717 19

01 313 30

 

140

122

3686 20 500

 

141

0316 42 19 42

 

120

123


Richtiges Verhalten bei einem Notruf

 

Was ist passiert

 

Beschreiben Sie den Unfallhergang, die Unfallsituation möglichst genau.

Meldungen wären: Verkehrsunfall, Feure, Explosion, usw.

Bei Unfällen mit Gefahrengut geben Sie auch sämtliche Gefahrensymbole und

Gefahrennummern an!

 

Wo ist es passiert

 

Der Unfallort wierd durch eine Ortsangabe mit Straßennamen und Hausnummern beschrieben.

Auf Autobahn, Bundes- und Landesstraße geben Sie die Fahrtrichtung, den Straßenkilometer, den Kreuzungsbereich oder ähnliches an.

 

Wie viele Verletzte

 

Die Zahl der verletzten Personen hilft, die richtigen Rettungsmittel zu senden.

Bewusstlose und stark blutende  Verletzte besonders melden.

 

Wer meldet

 

Ihr Name und Ihre Telefonnummer helfen der Einsatzleitstelle und den Rettungskräften bei Rückfragen Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

 

 

Missbrauchen Sie niemals den Notruf !

In Österreich ist der Missbrauch gemäß § 1 des Bundesgesetz vom 24. Mai 1929 gegen den Missbrauch von Notzeichen strafbar.